Programm Seminar Bild

23 | Neue Kräfte wecken durch ressourcenorientiertes Handeln

Wenn Unternehmer_innen vor großen Herausforderungen stehen, sich mit chronischen Problemen herumschlagen oder in einem scheinbar unlösbaren Konflikt stecken, kommen ihnen leider häufig ihre Motivation und ihre innere Stärke abhanden – gerade dann, wenn diese am dringendsten gebraucht werden. Dabei sollten Unternehmer_innen insbesondere in Zeiten, in denen es einmal nicht so gut läuft, ihre Höchstform abrufen können.

Im Seminar erwerben Sie die Kompetenz, Ihre innere Stärke auch in schwierigen Situationen nutzen zu können. Sie werden lernen, bei akuten Schwierigkeiten schnellstmöglich jene Ressourcen zu reaktivieren, die von dem Problem verdeckt wurden, um so den Konflikt besser lösen zu können. Freude, Kraft, Zuversicht und vieles mehr – das alles können Sie mit dem Züricher Ressourcenmodell (ZRM) leichter wieder finden. Es hilft Ihnen dabei, einseitige Kopf- oder Spontanentscheidungen zu vermeiden, indem Sie Verstand, Herz und Bauch in ein konstruktives Miteinander führen.

Das klare, einfache und praxiserprobte ZRM reaktiviert wie keine zweite Methode bei jedem Menschen verschüttete Stärken und Ressourcen. Mithilfe von Bildern finden Sie Zugang zu Unbewusstem und bringen es ins Bewusstsein – jede und jeder ganz individell. Dadurch können Sie auch in schwierigen Zeiten auf Ihre innere und äußere Stärke zurückgreifen.

Programm

  • Impulsreferate
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Selbstreflexion
  • Gruppendiskussionen
  • Team- und bildgestützte Ideengenerierung
  • Hebammenprinzip
  • Bildgestütztes Ressourcenverfahren

Termin

15./16.05.2018 (2 Tage)

Max. 18 Teilnehmer_innen

Beitrag für das Seminar

Pro Teilnehmer_in für die Verpflegung: 77,04 Euro

Tagungshotels