Programm Seminar Bild

20 | Wirken durch Persönlichkeit

Der oft volle und hektische Alltag lässt uns wenig Zeit innezuhalten, über uns selbst, die persönlichen Bedürfnisse und die eigene Ausrichtung im Leben nachzudenken und zu reflektieren. Oft beschränkt sich unser Alltag auf das reine Funktionieren in den uns zugeschriebenen Rollen. Die persönlichen Vorstellungen, die eigene Ausrichtung und die Einstellung, die für das Vorankommen und das Erreichen der persönlichen Ziele maßgeblich und richtungsweisend sind, kommen dabei oft zu kurz.

Die Teilnehmerinnen dieses Seminars bekommen die Möglichkeit, sich selbst in ihrem Auftreten, ihrer Außenwirkung, ihrer Ausrichtung und ihrem Selbstbewusstsein zu reflektieren und neu zu justieren. Ziel ist ein authentisches, wirkungsvolles und klares Auftreten, das den direkten Umgang mit Mitarbeitern_innen, Kunden_innen und anderen Bezugsgruppen verbessert und die persönlichen Vorstellungen vom Leben integriert. Es geht um persönliche Orientierung und inneren Halt in Form von klaren Zukunftsvorstellungen (Visionen), persönlicher Identität und einer gefestigten Einstellung. Vor allem der innere Halt ermöglicht es, die persönliche Vorstellung von der Zukunft kraftvoll und zielgerichtet umzusetzen und dem Umfeld Orientierung und Ausrichtung zu bieten. Außerdem gibt das Seminar Raum, das Selbstbild (Eigenwahrnehmung) mit dem Fremdbild (Fremdwahrnehmung) abzugleichen und so zukünftig die eigene Verhaltens- und Wirkungsweise bewusster einzusetzen und das eigene Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken.

Zielgruppe

Frauen, die Lust haben, ihre Zukunft selbstbewusst und selbstbestimmt zu gestalten.

Programm

  • Selbstbewusstsein und Selbstbild: Reflektieren der eigenen Person, Persönlichkeitsmerkmale und persönlich erlebter Erfolge
  • Fremdwahrnehmung durch persönliches Feedback: Wie wirke ich auf den ersten Blick? Und auf den zweiten?
  • Persönliche Visionen: Die persönlichen Vorstellungen von der Zukunft greif- und sichtbar machen und wirkungsvoll formulieren
  • Glaubenssätze und die persönliche Einstellung: Das eigene Einstellungs- und Glaubenssatzsystem im Hinblick auf gesellschaftliche und familiäre Wurzeln und deren Wirkungsweise hinterfragen
  • Fördern und entfalten der eigenen Stärken und Potenziale – vor allem im Hinblick auf die persönlichen Visionen

Termin

21.-23.03.2018 (3 Tage)

Max. 16 Teilnehmerinnen

Beitrag für das Seminar

pro Teilnehmerin für die Verpflegung: 51,36 Euro

Tagungshotels