Bewerbungsinfos

Bewerbungsinformationen

Wer kann teilnehmen?
Unsere Förderprogramme richten sich an alle Branchen des mittelständischen bayerischen Einzelhandels. Sie sollten entweder erfolgreich eine einzelhandelsspezifische Ausbildung absolviert haben oder über eine ausreichende praktische Erfahrung im Einzelhandel verfügen. Darüber hinaus sollten Sie in einer verantwortlichen Führungsposition im mittelständischen bayerischen Einzelhandel sein oder dies in absehbarer Zukunft zum Ziel haben.

Wie bewerbe ich mich?
Wenn die genannten Voraussetzungen gegeben sind, aber Sie noch keine Veranstaltung der Rid Stiftung besucht haben, bewerben Sie sich bitte zusätzlich mit einem Lebenslauf mit Angaben über Ihren beruflichen Werdegang sowie einem kurzen Steckbrief Ihres Unternehmens: Branche, Umsatz (brutto), Anzahl Mitarbeiter_innen, Online-Aktivitäten (Imageseite, Shop). Diese Unterlagen senden Sie bitte an harnest@ridstiftung.de. Sofern Ihre Daten bei der Stiftung bereits hinterlegt sind, durchlaufen Sie bitte nur das Online-Bewerbungsverfahren.

Bitte bewerben Sie sich für das von Ihnen ausgewählte Fortbildungsprogramm bis 31. Januar 2018!

Für Bewerber_innen des „Know-how–Toolbox Stadtmarketing“ Seminars: Nutzen Sie hierzu bitte die auf den jeweiligen Seiten angebotenen Bewerbungsformulare oder den direkten Kontakt der Veranstalter.

Bewerber_innen für die Coachings der Premiumförderung und den E-Commerce Manager_in beachten bitte die gesonderten Bewerbungsmodalitäten auf den jeweiligen Seiten. 

Was kosten die Veranstaltungen?
Die Teilnahme an den Fortbildungsseminaren und der Summer School der Rid Stiftung ist grundsätzlich kostenfrei. Die Seminargebühren sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung trägt die Stiftung. Sofern wir aus steuerrechtlichen Gründen gezwungen sind, Zuschüsse zu den Verpflegungskosten zu erheben, ist dies bei den einzelnen Seminaren vermerkt. Die ausgewiesenen Zuschüsse entsprechen dem derzeitigen Rechtsstand.